Donnerstag, 28.10.2021 - 04:03:52
  
   ⇑ bottom of page ⇑   
   ⇑ top of page ⇑   
pudel-rudel ... das kritische pudel-rudel Tosca 01
simons-solutions   

Mittwoch, 13. Jänner 2016, 22:32:06

Hallo Kerstin,
im Auftrag unseres wirklichen Chefs - Mister Q - übermittle ich Ihnen seinen Brief und hoffe, dass Sie uns allen helfen können.
Ich weiss, dass wir ein wenig (zu) spät dran sind, aber wir hoffen, dass es nicht zu spät ist.
Besuchen Sie doch bitte www.gross-pudel.at - da erfahren Sie ein wenig mehr,
wohin unsere Wunschhündin kommen würde
Alles Liebe für Sie und Ihre Tiere!
Bis bald!
Das Wiener pudelrudel!



Hallo Kerstin,
Gestatten, mein Name ist Q, Mister Q!
Ganz herzlich möchte ich mich für das verständnisvolle und freundliche Gespräch, das Sie mit meinem Redaktionsgehilfen Peter geführt haben, bedanken.


Heuer hatten wir einen traurigen Jahreswechsel – meine große  Schwester (eigentlich war sie ja ein wenig kleiner als ich) – hat uns am 25. September verlassen.
In den vergangenen Jahren haben wir uns rund um Neujahr ins Steinschaler-Dörfl  (ein kleines Dorf mitten im einschichtigen Wald) zurückgezogen, weil Grappa viel Angst vor der Knallerei hatte.



Dort war es still und gemütlich,  ob im Bett oder im Schnee!
Wie gerne wäre ich wieder mit ihr und unserem Personal (Renate & Peter) zum Spielen im Schnee gefahren, so aber blieben wir in Wien ..





Renate und Peter haben jahrelange Erfahrung mit Hunden,
bis sie 2002 pudelnärrisch wurden.

Barrique machte damals den Anfang des „pudelrudels“,
2005 kam Grappa und 2010 ich dazu.

Nun ist das Rudel leider kleiner geworden und ich suche nach einer Gefährtin!




Renate und Peter brauchen Aufmunterung und Aufgabe durch/für einen Junghund und auch ich glaube, dass ich noch jung genug bin, um mich mit einer „Welpin“ anfreunden zu können!


Dann kann ich ihr alle Verrücktheiten beibringen, vor allem wie man das „Personal“ erzieht ;-)


Der „Chef“ hat mir schon Bilder gezeigt – Lady, vor allem aber Tosca –
wären so richtig schnuckelig für mich.
Die anderen Mädchen sind auch sehr süss, aber wenn ich wählen darf,
dann hätte ich’s für meine alten Tage lieber bunt ;-)


So bitte ich Sie, meine Wunschträume wahr werden zu lassen und

verbleibe mit einem freundlichen Wuuuffff und Schnauzenbusseln auf alle Artgenossen

Ihr einsamer Q


Donnerstag, 14. Jänner 2016, 19:58:32

Hallo aus Hamburg,

lieber Mister Q,

vielen Dank für diesen netten Brief! Bitte richte Deinem Redakteur aus, dass er seine Aufgabe sehr sehr gut erfüllt hat.

Grappa und Du , ihr ward wirklich ein hübsches Pudel-Gespann und wenn der Größenunterschied nicht gewesen wäre, hätte man sagen können, dass die Löckchen des einen, den Löckchen des anderen wirklich bis in die Spitze geglichen haben. ;-)

Ich musste auch heftig schmunzeln, als ich den Bericht über den Einzug und die erste Nacht Deines alten Kumpels Barrique gelesen habe. Tja ja.... es dauert immer etwas, bis das Hauspersonal die neuen Benimm-Regeln für sich verinnerlicht hat, die Ihr süßen Vierbeiner beim Einzug ins Eigenheim im Gepäck habt !

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du bald wieder eine liebe Gefährtin an Deiner Seite hättest, was für Dich vermutlich mit ganz viel Action und Löckchen-Geknabber verbunden wäre. Wir müssen mal schauen, welches der kleinen Mädels noch nach einem eigenen Zuhause suchen wird, wenn die ersten Besucher hier waren.

Vielleicht haben wir ja Glück und es könnte eine der beiden kleinen Damen aus Hamburg sein, die zusammen mit Dir Wien unsicher bzw. sicherer machen könnte. Ich melde mich gleich bei Deinem Personal, wenn ich mehr weiß, denn es wird bestimmt am besten wissen, wer gut zu Dir passen könnte.

Bis dahin wünsche ich Dir eine schöne Zeit und ganz viel leckere Knabbereien!

Und bitte richte auch dem Rest Deiner netten Familie viele Grüße von mir aus!

Einen schönen Abend

von der Hamburger Locken-Gang samt ihrer Managerin




Hallo liebe Locken-Gang-Managerin,

im Auftrag von Mister Q übermittle ich das folgende:


Mister Q Juchhuuu, jaauuul und wuufffff!
Liebste aller Locken-Gang-Managerinnen!

Der elektrische Brief lässt mich hoffen, dass ich bald wieder eine Gefährtin haben könnte,
mit der ich das Personal wieder auf Vordermann bringen könnte – allein ist das nämlich ganz schön stressig!

Aber wenn man sich die Erziehungsarbeit teilen könnte, wären die Erfolge leichter zu erreichen!

Ganz viele Schnauzenbusseln auf die geamte Locken-Gang und ihre Managerin
und noch zwei extra für die „bunten Ladies“ vom

(un)geduldig wartenden Q!


Wir - als "Personal" ;-) - können uns nur anschließen und und hoffen, dass Sie es ermöglichen,
eine von Q's Favoritinnen für's pudelrudel zu behalten.

Bis wir von Ihnen neue Nachrichten erhalten, bereiten wir uns innerlich auf eine Doppelreise
- zum Kennenlernen und zum Heimholen - nach Hamburg vor.

Vielen Dank für Ihren lieben Brief und alles Gute für die Hamburger Locken-Gang und ihre Managerin vom

Wiener pudelrudel
 :previous  Februar 2016 TOP of PAGE Welcome 3   next:
Wissen ist Macht!      ... zu den Datenbanken des nutzlosen, vielleicht aber doch nützlichen Wissens ...

Ich betone ausdrücklich, dass es sich um unsere persönlichen Meinungen handelt, die wir auf unseren WEB-Seiten vertreten. - Ing. Dkfm. Peter Simon -
Meint jemand, dass sein © verletzt wurde, bitte ich um Nachricht, damit die betroffenen Inhalte raschest entfernt werden können. e-mail - Kommentare  sind willkommen!
impressum & legal   e-mail    . © 2004 - 2016 simons solutions 1.12.1 optimized for 1280x720 - 106111
Sitemap